Details zur Gebäudeenergieberatung

Ihre Immobilie im Fokus energetischer Betrachtung

Beim Ortstermin für eine Gebäudeenergieberatung in Ihrem Haus gehen wir mit Ihnen durch das Gebäude und erfassen schriftlich alle notwendigen Details und Aufmaße, ermitteln bereits visuell auffällige energetischer Schwachstellen der Gebäudehülle und untersuchen diese auf bauliche Schäden und Mängel.

GebäudeenergieberatungWir inspizieren Ihre Heizungs- und Warmwasserbereitungsanlage, um deren Art, Zustand, Dämmung und Energieverluste zu ermitteln.

Die erhobenen Daten werden in ein Softwareprogramm eingegeben und die Gebäudehülldaten computergestützt ausgewertet. Auf dieser Datenbasis erstellen wir Ihnen ein umfangreiches Gutachten, so dass Sie genau wissen, wie es um Ihr Gebäude energetisch bestellt ist und wie viel Wärmeenergie Sie jedes Jahr durch Fenster, Außenwände, Dach und Kellerdecke verlieren und somit umsonst bezahlen.

Welche Sanierungsmaßnahme sich für Sie lohnt, sagen wir Ihnen durch die computergestützte Ermittlung von wirtschaftlichen Maßnahmen, also wann sich Ihre Investition amortisiert hat.

Wir übernehmen die Baubegleitung bei der Durchführung der Sanierungsmaßnahmen (für KfW-Förderung relevant).

Wir beraten Sie bei bauphysikalisch kritischen Projekten wie bestimmten Teilwärmedämmungen oder dem Austausch von Fenstern.

Bauliche Schäden oder fehlerhaft durchgeführte Sanierungsmaßnahmen erfassen wir bei der Hausbegehung oder durch thermografische Untersuchungen und stehen Ihnen beratend zur Seite.

Wir sagen Ihnen, welche Fördermittel es für welche Maßnahme gibt und wie Sie diese optimal ausschöpfen (KfW, Bafa, Bund, Länder, Gemeinden, Energieversorger und Stadtwerke)

Wir beraten Sie auf Wunsch zu geringinvestiven Stromsparmaßnahmen.