Das IEB (Institut für Energieberatung und Baubiologie)

Das sind wir…

Gesund bauen, wohnen, lebenDas Team des IEB ist Ihr Gutachter-Team rund um die Immobilie. Neben der energetischen Untersuchung von Immobilien (Gebäudeenergieberatung, Thermografie und Blower-Door-Messungen), untersuchen wir Gebäude und Grundstücke auf Schadstoffe aller Art. Hierzu gehören die klassische Altlasten (Asbest, KMF, Holzschutzmittel, PAK, PCB, etc.) ebenso wie der Befall durch Holzzerstörende Pilze und die zunehmende Belastung durch Schimmel und Lösungsmittel in sanierten Bestandsgebäuden und Neubauten.

Als Experten für Schimmelpilze und Innenraumschadstoffe erstellen wir fundierte Gutachten und fungieren als Sachverständige bei Gerichtsprozessen, z.B. bei juristischen Streitsachen wegen nicht fachgerechter Arbeiten (Schadstoffbelastung in Immobilien durch biogene oder chemische Schadstoffe). Weiterhin bieten wir Kaufberatungen beim Kauf / Verkauf von Immobilien im Bereich der Gebäudeschadstoffe (Schadstoffgutachten, Schimmelgutachten) und der energetischen Güte von Immobilien (Energie-Gutachten).

Durch unsere umfangreiche Erfahrung auf dem Gebiet der Gebäudeschadstoffe und der Baubiologie sind wir ebenso in der Lage, Immobilien zielgerichtet und nach hohen Qualitätsstandards auf Schadstoffe als mögliche Ursachen medizinisch unerklärlicher Erkrankungen der Bewohner zu überprüfen. Das Gesundheitssystem und die medizinischen Versorgung in Deutschland genießen zwar einen guten Ruf, was die klassischen medizinischen Bereiche angeht. Vielen Medizinern hierzulande fehlt aber leider eine angemessene Wahrnehmung und Sensibilität für umweltassoziierte Erkrankungen. Aus fehlender Kenntnis heraus wird das Krankheitsbild vieler Patienten verharmlost und vorschnell psychosomatische Ursachen für deren Symptome diagnostiziert. Die Patienten verbleiben un- oder noch schlimmer fehlbehandelt, meist hilflos und werden nicht selten chronisch krank. Der Leidensweg beginnt…

Dem aktuellen Stand der medizinischen/biologischen Wissenschaft zufolge sind umweltmedizinische Erkrankungen aber bereits fundiert als somatische, oftmals durch Schadstoffe verursachte, Erkrankungen validiert und eingestuft worden. Das Institut für Energieberatung und Baubiologie sieht sich somit auch als Partner an der Seite innovativer und aufgeschlossener Mediziner und Patienten, im Hinblick auf einen ganzheitlichen Therapieansatz. Hierzu müssen schädigende Umweltfaktoren mit in den Prozess der Diagnoseerstellung einbezogen werden. Da sich der moderne Mensch den Großteil seines Lebens in geschlossenen Räumen (Zuhause, Büro) aufhält, ist es unser Bestreben Menschen zu einem gesünderen Wohnumfeld zu verhelfen. Das Institut für Energieberatung und Baubiologie sieht sich entlang der Linie von der Planung eines Gebäudes mit wohngesunden Baustoffen (Schadstoffvermeidung, Green Building, Zertifizierung), über die Betrachtung baubiologisch-ökologischer Bilanzen des Produktlebenszyklus (Abfallvermeidung), bis hin zur nachträglichen Untersuchung von Neu- und Bestandsgebäuden, sowie Liegenschaften auf Wohn- und Umweltgifte (Schadstoffverminderung, Altlastenkartierung) aufgestellt.

Die Forderungen der Novellen der Energieeinsparverordnung (EnEV) immer luftdichter zu bauen tragen leider nicht dazu bei die Belastungen der Bewohner durch Gebäudeschadstoffe zu verringern. Die Pflicht zur Konzeption eines Lüftungskonzepts im Neubau durch RLT-Anlagen (raumlufttechnischen Anlagen) ist zwar ein Schritt zu Verringerung solcher Belastungen, birgt in sich selbst aber neue Probleme (z.B. mikrobielle Belastungen). Daher sehen wir uns ebenfalls als Berater an der Seite von Bauherren und – frauen, sowie Immobilieneigentümern, die sich für ökologische, wohngesunde Bauarten bzw. energetische Sanierungen interessieren und die gesundheitlichen Aspekte dabei im Fokus behalten möchten.

Unser geografisches Kerngebiet umfasst den Großraum Köln, also die linksrheinischen Gebiete um Bergheim, Pulheim, Hürth, Erftstadt, Brühl, Rommerskirchen, sowie die rechtsrheinischen Bereiche um Leverkusen, Bergisch Gladbach, Rösrath, Lohmar, Siegburg, etc. Darüber hinaus sind wir aber ebenso landes- und sogar bundesweit im Einsatz.

Eine Zertifizierung nach BGR 128, TRGS 402, 519, 521 und 524 liegt vor.

Herzliche Grüße

Ihr Tom Berkefeld (Institutsleitung)