Schadstoffe in Mietwohnungen

Haben die Bewohner einer Mietwohnung den begründeten Verdacht, dass sie durch Schadstoffe in den Räumen belastet oder gar gefährdet werden, hat der Vermieter eine entsprechende Untersuchung einzuleiten und die Kosten für diese zu übernehmen. Beim Nachweis von Schadstoffen muss der Vermieter für Abhilfe in Form einer Sanierung sorgen.

Quelle: Amtsgericht Frankfurt (Akt. 33 C 2618 /98-27).

Teile diesen Beitrag, wenn er gefallen hat...